Deutsch  DE English  EN Amerikanisch  US
 
Game Key
[ Zurück ] [ forum: Allgemeines ]

Heroes of the Storm  MM Bug wirklich behoben?

Tobirama
11.01.2018 15:38 Uhr
Ist das MM Wirklich behoben?
Hatte wieder so ein "Einzelfall" wie hier : https://picload.org/view/ddloiaal/hots1.jpg.html
https://picload.org/view/ddloiaai/hots2.jpg.html

Besagter Spieler war Gold 2 in S3 (Maximal laut Hotslogs war er Gold 5 am Ende)
Jetzt nachdem er 7 PM Gespielt hat,wurde er in Master 200-1k Teams Gesteckt sowie in meins.
Er ist jetzt von Gold 2 (Maximal in S3 Geworden) auf Master 200- 1000 Teams gerutscht mit 7 Spielen.
Einzelfall? Eher Weniger.
Dank solchen "Einzelfällen" bin ich und einige andere aus der F-Liste von 3-4k Master auf fast Dia 1 gedropt. Da es manchmal unmöglich ist 4vs5 zu gewinnen,da ein Hanidcap vorhanden ist.In Dia Tummeln sich deutlich mehr Silber/Gold/Platin Spieler die mit 4-6 Gewonnen PM auf Dia 1 oder höher bewegen.

Übersehe ich irgend was? Kann man mit 7 PM soweit Aufsteigen?
Korrigiert mich wenn ich was übersehe.
Xenramek
11.01.2018 15:49 Uhr
11.01.2018 16:48Beitrag von Kolrem
Er hat in der letzten Saison nur 10 Spiele gemacht. Er muss aber mindestens 15 machen, damit sein MMR bestehen bleibt. Daher wird er in der neuen Saison mit seinem UR MMR gematched.
Das könnte einer der Gründe sein. Unsere Entwickler haben aber weiterhin ein Auge auf die Saison, für uns ist das Thema also nicht einfach abgeschlossen.
Xenramek
11.01.2018 16:02 Uhr
11.01.2018 16:54Beitrag von Zeratul
Gut zu wissen, ein Bekannter ist auch von Master 2k auf Gold 4 in der TL gedroppt, gut die Placements liefen auch wirklich schlecht(worst case), sollte dennoch auch nicht so möglich sein oder?
Das ist leider ein bisschen schwer einzuschätzen, ohne den Account zu sehen. Wahrscheinlich könnten selbst dann nur unsere Entwickler konkret etwas sagen.

Aber nur um das kurz zu erklären: MMR steigt langsamer als man in der Liga vorankommen kann, was auch der Grund für das Ligasystem ist. Denn es gibt mehr und schneller Fortschritt (positiv und negativ) als das MMR sich bewegt, welches recht starr ist.

Wer also, als Beispiel, 5 Saisons immer in Gold spielt und dort auch viele Spiele absolviert und dann in einer Saison richtig "tryharded" und sich nach Meister spielt, hat möglicherweise aber nicht genügend MMR-Fortschritt gemacht, um sich mit den Platzierungsspielen wieder in Meister zu platzieren.

Leider ist das eines der großen Probleme des Systems, weil es für Spieler nicht sehr offensichtlich ist "wo" sie hingehören. Während wir weiterhin planen dem etwas entgegenzuwirken, in dem man sein MMR im Spiel sehen wird, gibt es da noch keine konkreten Infos zu und es würde in dem beschriebenen Fall wohl auch nur wenig "helfen".
Xenramek
11.01.2018 16:24 Uhr
11.01.2018 17:20Beitrag von sebazomai
Verstehe ich das richtig, MMR wird öffentlich?
Dafür gibt es Pläne, ja.
Xenramek
12.01.2018 08:21 Uhr
11.01.2018 22:13Beitrag von Tobirama
Kann es sein,dass einige immer noch diesen Fehler haben? Den Bug der im MM sich befand oder noch befindet?
Kann ich nicht ausschließen. Möglich ist es, wie gesagt, unsere Entwickler sehen sich die Situation weiterhin an.
12.01.2018 08:16Beitrag von Rolin
Ehm... das hat Blizzard doch schon länger angekündigt ? In einem QA nach der Blizzcon 2017 oder täusche ich mich
Korrekt, Travis hat es auch noch mal in dem Video mit Khaldor besprochen, meine ich.
Xenramek
12.01.2018 11:21 Uhr
12.01.2018 11:55Beitrag von Tobirama
Danke für die Info,gibt es eine Anlaufstelle um solche "Vorfälle" zu Melden.
Mehr Meldungen mit solchen Fällen sollte ja Helfen das Problem Ausfindig zu machen.
Schwer. Die meisten Berichte hier geben sehr wenig Einblick und sind meistens "Spieler hat jetzt Rang X aber davor noch nie Rang X gehabt, das sollte doch nicht so sein, oder?".

Ohne die Accountdaten wird es schwer so etwas zu beurteilen. Unsere Entwickler erkennen ja, wer mehrere Divisionen oder gar Ligen Unterschied hat.